Sendung vom 27.01.2019 – Leipziger Einerlei (Episode 115)

Intro: Opa ist nicht mehr zeitgemäß +++ Heute gibt es große technische Probleme, daher sind unsere Gastgeber per Telefon miteinander verbunden und zeichnen parallel mit ihren Mikrofonen auf. +++ Jan ist in Leipzig und Olli gönnt sich einen Whiskey Cola. +++ Man erwähnt den Eklat um die AfD im Bayrischen Landtag [SZ]. +++ Olli ist seit vier Wochen nicht mehr bei Instagram. +++ Herr Schulz erschafft die wunderschöne Metapher „Bewegungsunfähig, wie die SPD„. +++ Man spricht über die neusten Entwicklungen um Bushido und dem Abu Chaka-Clan [STANDARD]. +++ Olli erwähnt das Bushido-Buch* und den dazugehörigen Film „Zeiten ändern Dich„*. +++Olli besitzt anscheinend einen Kontaktgrill. +++ „Ich schlaf‘ nicht in 5-Sterne-Hotels, ich bin Sozialist!“ – Jan +++ Jan baut seine Noro-Virus-Geschichte aus. +++ Song (Olli): Billy Raffoul – I’m not a saint [Youtube] +++ Olli schaut das Dschungelcamp als Instagramersatz. Es wird über Leila Lowfire [Wiki] und ihren „Besser als Sex“ – Podcast gesprochen. +++ Olli faßt die Fernsehsendung mit „Alles völlig absurder Scheißdreck!“ zusammen. +++ Micky Beisenherz [Wiki] wurde von Olli angeschrieben. +++ Man spricht über Steffen Hallaschka [Wiki] und SternTV. Jan schimpft über einen Menderesbeitrag [Youtube] und Olli stellt für den Moderatoren fest:“Leider lebt Günther Jauch noch.“ – Olli. +++ Jan ranted gegen IKEAs Expedit-Regal und ruft nach der „Möbelpolizei.“ +++ Olli empfiehlt die Doku „Wild Wild Country“ und spricht über die Sannyas-Sekte [Wiki]. Jan nimmt Bezug auf der Ereignisse in Waco [Wiki]. +++ Man spricht über eine unglaubliche Geschichte um Karl Doenitz und Uwe Barschel [Zeit]. +++ Jan legt noch einmal seine Sicht der Dinge bezüglich der Arisierung durch Dönninghaus dar und verweist auf diesen Artikel aus der WAZ. +++ „Die Deutschen werden den Juden Auschwitz nie verzeihen.“ – Zvi Rex [Wiki] +++ Song (Olli): Dendemann – Wo ich wech bin [Youtube]  & Menschine +++ Es wird über das „Let me be Frank“ – Video [YouTube] von Kevin Spacey gesprochen. +++  Helmut Lotti war bei „Wilkommen Österreich„. +++ DJ Ötzi hat 20 Jahre Bühnenjubiläum und kein „Mützenkrebs“, wie Jan spekuliert. +++ Olli fragt sich, ob DJ Ötzi überhaupt jemals DJ war. +++ Jan verbreitet Neuigkeiten über Klubbb3 [ARD] +++ Jan findet Wayne Carpendale lustig und folgt ihm auf Instagram. +++ Jan hat etwas gegen Sandy Meyer-Wölden und ihre vergane Crème fraîche  . +++ Olli hat sich den Podcast von Joe Rogan mit Elon Tusk [YouTube] angehört. +++ Der Weihnachtsexpress hat 66.635,84€ für die guten Zwecken gesammelt. +++ Jan ist immer noch auf Tour. +++ Jan empfiehlt Joseph J. Ellis‘ Buch über George Washington*. +++ Song (Olli): Fred Thomas – House show, late December [Youtube] +++ Foto: Siddharth Bhogra via Unsplash.

Werbeanzeigen

Sendung vom 23.12.2018 – Firm & Fluffy – Live aus Bochum (Episode 114)

Es ist die letzte Sendung im Jahr 2018. +++ Olli schwärmt von „Springsteen on Broadway„. +++ „Uns hören weit mehr als 100 Leute.“ – Jan +++ „Mein Rücken ist mein Kapital.“ – Olli +++ Jan hat auf Youtube eine Reportage über Jürgen Schneider gesehen, evtl. war es diese hier. +++ Olli serviert dem Publikum „Warme Brille“. +++ Der Podcast macht eine Pause bis zum 27. Januar 2019. +++“Wenn  ihr in so einem Alter seid, wo ihr kurz überlegt, ob eine Sambagruppe etwas für Euch wäre: Selbstmord ist auch eine Option!“ – Jan +++ „Jan ist schuld, ich bin stolz!“ – Olli ++ Jan erwähnt Armin Meiwes [Wiki]. +++ „Das höchste Gut, das wir auf Erden haben: Der Schlaf!“ – Olli +++ Christian Lindner hat jetzt auch einen Podcast. Zudem hat er Jan auf Twitter geblockt. +++ „Wer ist Frank Thelen?“ – Jan +++ Jan empfiehlt den „Kriminalpodcast: Verbrechen“ von Zeit Online. +++ „Paul Kuhn ist mausetot.“ – Jan +++ Chilly Gonzales [Wiki] ist zu Gast. +++ Man spricht über die großen 5 Horrormomente auf der Bühne. +++ „Ich habe Michael Jackson sehr gemocht als Kind!“ – Olli +++ „Er hat Dich auch sehr gemocht als Kind!„- Jan.

Sendung vom 23.12.2018 – Unplugged 2 – Live aus Bochum (Episode 113)

Intro: Opa und Paulchen dippen +++ Zum Einstieg zerlegt Olli das Bonanzarad von Sus Tochter +++ „Wegen Dir haben wir all diese Biofatzkes in der Sendung!“- Olli +++ Jan war wie angekündigt bei „3 nach 9“ [YouTube]. +++ „Du siehst aus, wie ein Famlienvater, der es noch mal wissen will!“ – Olli über Jan. +++ Jan erzählt die Geschichte vom „Jarn Böhnermann„-Plakat. +++ Larissa Rieß [Wiki] mit Hund Wilma ist zu Gast. +++ Man verteilt Geschenke von Prominenten. +++ Man spricht noch mal über die Enteignung der Bochumer Fleischerei Meyer und die Übernahme durch Dönninghaus [WAZ]. +++ Es gibt eine neue Folge von „Party-Hopping mit Su“. +++ Es wurde jede Menge Euro via Betterplace für den guten Zweck gesammelt.

Sendung vom 16.12.2018 – Vaddi legt die Füße hoch (Episode 112)

Intro: Boris Blocksberg +++ Jan war spät dran und ißt nun Lübecker Marzipan und Pommels* +++ Es ist die letzte, reguläre Sendung vor der Winterpause. +++ Jan war bei „3 nach 9“ [Youtube]. +++ Olli war beim Konzert von Chilly Gonzales-Konzert [Wiki] in der Laiszhalle. Jan hatte ihn auf die Gästeliste gesetzt. Anschließend war Olli anschließend in Erika’s Eck. +++ Jan hat Karl Dall kennengelernt. +++ Ingo Insterburg ist gestorben [SpOn]. +++ Die letzten Folgen vom Tatortreiniger liefen im Fernsehen. +++ Man bespricht „Dogs of Berlin“. Die Herren sind nicht ganz überzeugt von der Serie, aber begeistert von Katharina Schüttler [Wiki]. +++ Jan spricht sich gegen Fahrradhelme und Blutooth-Headsets aus. +++ „Du bist so gut vorbereitet. Das ist ekelhaft!“ – Jan +++ Song (Olli): The Books – Smells like Content & Theo Eastwind – Set-up [Youtube] +++ Song (Jan): The Devine Comedy – A lady of a certain age [Youtube] +++ Jan hat eine persönliche Beziehung zu AKK, sie hielt die Rede bei „seinem“ Grimmepreis. +++ „Jens Spahn fühlt sich immer noch an, wie ein Praktikant bei der CDU.“ – Olli. +++ Der Andenpakt [Wiki] wird erwähnt. +++ Jan spricht über das AKK-Porträt „Lebenslang funktionieren“ aus dem ND. +++ „Das ist der Punkt, wo die meisten zum Fickpodcast umschalten.“ – Olli +++ Bei Party-Hopping mit Su wird heute der Club Scena in Offenbach getestet. +++ Song (Olli): Matt Sweeney – Bad is for sleeping [Youtube] +++ Song (Jan): Mariah Carey – All I want for Christmas is you [Youtube] +++ Man macht live auf Instagram ein Gewinnspiel für Karten für den Weihnachtsexpress +++ Jan weiß nicht genau, wofür die Abkürzung DSGVO steht. +++ Olli hat den Zeit Online Podcast „ALLES GESAGT?“ mit Herbert Grönemeyer empfohlen. +++ “Ich finde Herbert Grönemeyer ist ein Spitzentyp.“ – Olli +++ Olli würde gern mal eine „Grönemeyer Retrospektive“ aufnehmen. +++ Olli wurde kürzlich freundlich von Westernhagen gegrüßt. +++ Man erwähnt das „Nackt im Wind“-Video [Youtube] und den alten Beef zwischen Marius und Herbert [n-tv]. +++ Über den Podcast „Gemischtes Hack“ spricht man (sehr) kurz. +++ Olli erzählt von Carsten Bohn und den drei Fragezeichen [SpOn]. +++ Kevin Hart wird die Oscars nicht moderieren [SZ]. +++ Song (Jan): Albrecht Schrader – Marijke Amado [Youtube] +++ Song (Olli): Rio Reiser – Für immer und Dich [Youtube] +++ Foto: Simon Migaj via Unsplash.

Sendung vom 09.12.2018 – Höhle bauen (Episode 111)

Kein Intro heute +++ Man spricht über den Spotify-Jahresrückblick und Ollis Playlist „Zeugs“.   +++ Herr Schulz erwähnt den Podcast „Heinz Strunks Familienaufstellung“. +++ Einer unserer Gastgeber trinkt angeblich den Opthimus Rum aus dem Hause Oliver & Oliver* und der andere Gösser. +++ Innerhalb einer Minute waren alle Karten für den Weihnachtsexpress ausverkauft. +++ Jan fragt sich, wie ein Kind, das nicht in Bayern wohnt, Bayern München werden kann. +++ Olli empfiehlt noch einmal „I am Zlatan*“. +++ Man spricht über Outlets, Wölfe und Bad Münstereifel. +++ Angeblich gibt es aufgrund der hohen Mieten in ganz Berlin Kreuzberg kein Postamt mehr, dafür aber angeblich einen Paketshop in der DITIB-Zentralmoschee Köln [Wiki].  +++ Song (Olli): Cass McCombs – Bum Bum Bum [Youtube] ++++ Song (Jan): AnnenMayKantereit – Marie [Youtube] +++ Jan schaut nebenbei die Verleihung der 1Live-Krone. +++ Nach der Weihnachtszirkus geht „Fest und Flauschig“ in die Winterpause +++ Man spricht über die bekannte Bochumer Fleischerei Dönninghaus und die „Arisierung“ des Vorgängerbetriebs von Jacob Meyer [taz]. Auch Karl Amson Joel [Wiki], Großvater von Billy Joel [Wiki] wird erwähnt. +++ Song (Jan): Herbert Grönemeyer – Currywurst [Youtube] +++ Jan wurde mal wegen illegaler Torrentaktivitäten abgemahnt und mußte 800€ zahlen. +++ Man spricht über Napster [Wiki], MiniDisc und LPs. +++ Jan empfiehlt das Buch „Good Night Stories for Rebel Girls*“ und Olli “Auerhaus*”, was es auch als Hörspiel bei Spotify gibt. +++ Jan dekliniert die verschiedenen Bifisorten durch. +++ Olli raucht nur nach nach 16 Uhr und dann auch „nur“ R1. +++ Ottos Single Bells [Youtube] haut unsere Gastgeber nicht gerade aus den Schuhen. +++ Jan geht in kürze auf Tour. +++ Olli erwähnt das Ende der Lindenstraße [SpOn], ist aber nicht wirklich traurig. +++ Man lacht über die Kritiken zum Remake von „Honig im Kopf“ [Kino.de] . +++ Song (Olli): Leonard Cohen – Chelsea Hotel +++ Jetzt singt Hirschhausen auch noch. [Youtube] +++ Das neue Erfolgsmagazin hat Oliver Pocher auf dem Cover. Wirklich. Kein Witz. +++ Jan spricht über die Detour App mit der er Williamsburg [Wiki] erkundet hat. +++ Foto: Matty Adame via Unsplash.