Auf die Hand – KW 48/2020

Man bricht mit den Erwartungen der Leute: Das Intro wird abgebrochen! +++ Beide sind sentimentale T-Shirt-Typen: Jan hat T-Shirts, die drei Kanzler überdauert haben. +++ Karl Dall ist gestorben. +++ Auch Geert Müller-Gerbes ist gestorben. +++ Olli erzählt eine Geschichte zu Karl Dall. +++ Reflexartige Aktionen von Promis, wenn andere Promis sterben, werden besprochen. +++ „Bemerkenswert, wie im Internet Gefühle nur dann zählen, wenn man sie zuerst hat.“ – Jan +++ Ingo Insterburg und Mike Krüger werden kurz erwähnt. +++ Jan möchte nicht, dass Olli Fotos von beiden nach Jans Ableben postet. Lars Eidinger solle das auch nicht. +++ Ist Spiegel-TV über verschiedene Tochterfirmen in Besitz des Abou-Chaker und Remmo-Clans? Jan hat bei YouTube recherchiert. +++ Olli ist mit alten Kollegen in Whats-App Gruppen und schimpft über alte Memes, die dort rumgeschickt werden. +++ Die Zusammensetzung in Eltern-Organisations-Gruppen und Facebook-Gruppen von Wohnstraßen werden besprochen. +++ Sperrmüll-Nostalgie +++ Man bietet sich als Friedensrichter für Whats-App Gruppen an. „Die Online Richter“ wird gepitcht. +++ Punktestand Abfrage nur persönlich in Dessau-Roßlau. +++ Ingo Lenßen ist jetzt Spielerberater (im Casino?) +++ ADAC Leute und Autos in Tarnanzügen und -farben. +++

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s