Sendung vom 16.02.2020 – Ein Fetisch kommt selten allein (Episode 160)

Intro: Jenny Elvers +++ Jan hängt heute etwas durch, oder wie Olli sagen würde: „Der große Kolibri Jan Böhmermann„. +++ Man blödelt über Swingerclubs mit Frauenmangel. +++ Man erwähnt die Serie jerks. [Wiki, kann man hier* erwerben], Roger Willemsen  und Christoph Schlingensief, Glücksrad, Sigur Rós und Jörg Draeger. [Wiki] +++ „So sind wir nun mal. Wir sind sprunghafte Typen.“ – Olli +++ Der Podcasthund Juri ist während der Sendung bei Susanne Wündisch und schläft irgendwann ein. +++ „Ich will nicht, daß wir ’ne zu kultige Sendung werden. Die Leute sollen gleichermaßen angezogen und abgestoßen werden.“ – Jan +++ Man entwickelt ein Sendungsformat namens „Schulz, der Hundealpha„. +++ Eine Hörerin träumt von Jan und seinen berüchtigten Medienparties. +++ Jan empfiehlt die Serie „Sex Education„. +++ Jan hat momentan so wenig um die Ohren, daß ihm wieder auffällt, wenn Leute ihn erkennen und seinen Namen flüstern. +++ „Eigentlich schulde ich Dir noch einen Tesla.“ – Olli +++ Man spricht über Apple Pay [Wiki], der Taximarkt. Flohkiste [Wiki], Aboalarm, Fetische, Black Mirror, Antoine Richard [Wiki], Theodor W. Adorno [Wiki], Jans Buch „Alles, alles über Deutschland*“, . +++ Jan findet es unmöglich, daß jedes Nahverkehrsnetz seine eigene App hat. +++ „Für mich bedeuted Appstore auch Terror.“ – Olli. +++ Olli hört auf Deutschlandfunk die philosophische Flaschenpost und zitiert erstmal Horkheimer: „Je mehr Freiheit, desto besser, könnte man meinen. Doch die Freiheit begünstigt die Stärkeren gegenüber den Schwächeren.“ +++ Jan hört „Daily Drive“ auf Spotify [WELT]. +++ Die großen fünf Lebensmittel, die man im Kühlschrank vergisst. +++ Jan mag keine Bienenwachsfolie und stellt fest: „Wir sind ein Tupperfamilie!„. +++ Olli erwähnt das Lindnervideo aus dessen Jugend. +++ „Wenn Kinder kommen, kommt Pelz auf die Marmelade“ +++ Es wird Bonne Maman*-Marmelade, Beyond Meat, Bill Murray [Wiki], The Movies that made us, Kevin -Allein zu Haus [Wiki, kann man hier* erwerben], Und täglich grüßt das Murmeltier[Wiki, kann man hier* erwerben], Ghostbusters [Wiki, kann man hier* erwerben] und Butter Lindner werden erwähnt. +++ Jan ißt am liebsten die Spreewaldgurken mit dem roten Etikett*, Olli steht auf „Schlesische Dillhappen“. +++ Die Jungs wären gerne Tatortkommissare auf Jahrmärkten. +++ Jan erzählt vom Winterfest im Hyde Park, Olli möchte mit ihm gerne auf den Polenmarkt nach Hohenwutzen. +++ Foto: Artem Labunsky via Unsplash.

Ein Kommentar zu „Sendung vom 16.02.2020 – Ein Fetisch kommt selten allein (Episode 160)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s