Sendung vom 09.12.2018 – Höhle bauen (Episode 111)

Kein Intro heute +++ Man spricht über den Spotify-Jahresrückblick und Ollis Playlist „Zeugs“.   +++ Herr Schulz erwähnt den Podcast „Heinz Strunks Familienaufstellung“. +++ Einer unserer Gastgeber trinkt angeblich den Opthimus Rum aus dem Hause Oliver & Oliver* und der andere Gösser. +++ Innerhalb einer Minute waren alle Karten für den Weihnachtsexpress ausverkauft. +++ Jan fragt sich, wie ein Kind, das nicht in Bayern wohnt, Bayern München werden kann. +++ Olli empfiehlt noch einmal „I am Zlatan*“. +++ Man spricht über Outlets, Wölfe und Bad Münstereifel. +++ Angeblich gibt es aufgrund der hohen Mieten in ganz Berlin Kreuzberg kein Postamt mehr, dafür aber angeblich einen Paketshop in der DITIB-Zentralmoschee Köln [Wiki].  +++ Song (Olli): Cass McCombs – Bum Bum Bum [Youtube] ++++ Song (Jan): AnnenMayKantereit – Marie [Youtube] +++ Jan schaut nebenbei die Verleihung der 1Live-Krone. +++ Nach der Weihnachtszirkus geht „Fest und Flauschig“ in die Winterpause +++ Man spricht über die bekannte Bochumer Fleischerei Dönninghaus und die „Arisierung“ des Vorgängerbetriebs von Jacob Meyer [taz]. Auch Karl Amson Joel [Wiki], Großvater von Billy Joel [Wiki] wird erwähnt. +++ Song (Jan): Herbert Grönemeyer – Currywurst [Youtube] +++ Jan wurde mal wegen illegaler Torrentaktivitäten abgemahnt und mußte 800€ zahlen. +++ Man spricht über Napster [Wiki], MiniDisc und LPs. +++ Jan empfiehlt das Buch „Good Night Stories for Rebel Girls*“ und Olli “Auerhaus*”, was es auch als Hörspiel bei Spotify gibt. +++ Jan dekliniert die verschiedenen Bifisorten durch. +++ Olli raucht nur nach nach 16 Uhr und dann auch „nur“ R1. +++ Ottos Single Bells [Youtube] haut unsere Gastgeber nicht gerade aus den Schuhen. +++ Jan geht in kürze auf Tour. +++ Olli erwähnt das Ende der Lindenstraße [SpOn], ist aber nicht wirklich traurig. +++ Man lacht über die Kritiken zum Remake von „Honig im Kopf“ [Kino.de] . +++ Song (Olli): Leonard Cohen – Chelsea Hotel +++ Jetzt singt Hirschhausen auch noch. [Youtube] +++ Das neue Erfolgsmagazin hat Oliver Pocher auf dem Cover. Wirklich. Kein Witz. +++ Jan spricht über die Detour App mit der er Williamsburg [Wiki] erkundet hat. +++ Foto: Matty Adame via Unsplash.

Werbeanzeigen

Sendung vom 02.12.2018 – Kotze in der Kuschelecke (Episode 110)

Intro: Arno Dübel +++ Lt. Jan explodieren die Flammlachspreise auf dem Kölner Neumarkt. +++ Jan erwähnt die Familie Traber [Wiki]. +++ Jan hat angeblich mit Marlene Lufen [Wiki], der Ehefrau von Claus Lufen [Wiki], gebacken. +++ Olli wird öfter mal nach dem „geheimen, schönen Jan Böhmermann“ gefragt, z.B. ob er wirklich eine 20jährige Adoptivtochter habe. +++ Vor der Sendung hatte Olli einen Autounfall mit seinem BMW-Kombi. +++ Olli spielt bald in einer Netflixserie mit. [Wahrscheinlich handelt es sich um das von der BTF produzierte „Don‘t try this at home“; SpOn ]. +++ „Niemand ist freiwillig in Köln.“ – Jan +++ Jan ißt Chips. Su errät richtig, daß es sich um Pom-Bär* handelt. +++ Man spricht über Wölfe in Deutschland [SpOn]. +++ „Es zieht mich nichts in den Wald nachts.“ – Olli +++ Olli erwähnt die Haupstadtserien „Beat*“ und „Babylon Berlin*“. +++ Olli mag keine Tom-Tykwer-Filme [Wiki] und auch nicht „Deutschland ’86“*, empfiehlt aber „The Ballad of Buster Scruggs“: „Mit so das Beste, was ich dieses Jahr gesehen habe.“ +++ Man spricht über „Weißensee“*, Jan hat aber allgemein ein Problem mit deutscher Fiction, gerade weil dort oft „Form vor Inhalt“ geht. Auch „Ku’damm ’56“, „Das Leben der Anderen“ und „Werk ohne Autor [Wiki]“ spielen im Gespräch eine Rolle. +++ Song (Olli): Augustines – Walkabout [Youtube] & Melody Gardot – Your heart is as black as night [Youtube] +++ Song (Jan): Die Ärzte – Mit dem Schwert nach Polen, warum René? [Youtube] & Bonez MC – Nummer unterdrückt [Youtube] ++++  „Fler zu dissen, ist nicht cool.“ – Olli +++ Laut eigenen Angaben spielt der Onkel von Bonez MC bei der englischen Band The Stranglers Gitarre. [Juice] +++ Lt. Olli verschwimmen momentan die Grenzen zwischen der Berichterstattung über arabische Clans [ZEIT] und „4 Blocks“. +++ „Wir SpiegelTV-Fans hängen noch in Newsgoups [Wiki] ab.“ – Jan +++ Olli hat das Hausboot ausgeräumt. +++ Song (Olli): Marlon Williams – Dark Child [Youtube] & Leon Bridges – Forgive you [Youtube] +++  Friedrich Merz möchte an den Türen von Clubs Polizisten aufstellen [Tagesspiegel]. +++ Olli empfiehlt „I am Zlatan*“. +++ Man erschafft den Beruf „Tattooberater für Fußballer“ +++ Unsere Gastgeber schütteln den Kopf über die defekte Regierungsmaschine der Kanzlerin [Tagesspiegel]. +++ Es wird an Matthias Rust [Wiki] erinnert. +++ Jan hat einmal bei der Berlinale eine Reihe hinter der Kanzlerin gesessen. Dort hat er sich „Massaker von Katyn*“ angeschaut. [Und sich die Ereignisse etwas falsch eingeprägt.] +++ Jan berichtet von seinem verzweifelten Versuch, ein Elektroauto zu laufen. +++ „Elon Musk ist so ein Cockblocker!“- Jan +++ „Wer braucht einen SUV?“ – Jan +++ Man philosophiert über die Evolution der Digitalkameras. +++ Song (Olli): Die Ärzte – Rebell [Youtube] +++ Song (Jan): Starlight Express – ACDC [Youtube] +++
Man spricht über den Weihnachtszirkus, der dieses Jahr ein „Fest und Flauschig Weihnachtsexpress“ und am 18.12.2018 stattfinden wird. Alle Einnahmen werden wieder gespendet. U.a. werden die Deutsche Krebshilfe (Olli), Stiftung Niedersächsische Gedenkstätten (Jan) und die Bahnhofsmission bedacht werden. +++ Olli möchte am Abend vorher noch in einer kleiner Kneipe spielen. +++  Man ist geschockt darüber, daß die BVG ihre Bahnhöfe für Obdachlose schließen möchte. [Tagesspiegel] +++ Su hat Rücken und kann momentan nicht tanzen. +++ Foto: Jon Tyson via Unsplash.

Junge Leute zum Mitreisen gesucht

2018 war betriebsam für mich. Der Job hielt mich auf Trab und die Anzahl der Kinder hat sich im Sommer einfach mal so verdoppelt. Und dieses Blog – und der dazugehörige Twitteraccount – erfreute sich über viele, regelmäßige Besucher und ich kam immer gerade so damit hinterher die aktuellen Shownotes zu stricken.

Auch im nächsten Jahr möchte ich dieses Projekt gerne weiterführen. Dann wieder ein bißchen gründlicher die „Empfehlungen & Erwähnungen„-Liste pflegen und vielleicht auch mal eine verlinkte Sendungsübersicht anlegen.

Wofür ich momentan leider überhaupt keine Zeit habe – und auch nicht in den nächsten Monaten, wenn ich nicht zufällig im Lotto gewinne – sind die Lücken mit fehlenden Shownotes zu alten Folgen zu schließen. Aber vielleicht hat ja jemand von Euch Interesse auszuhelfen? Dann würde ich mich über eine Nachricht in den Kommentaren oder per E-Mail an fester.flauschiger@gmail.com freuen.

Foto: rawpixel via unspash.