Sendung vom 04.11.2018 – Naked Attraction (Episode 106)

Kein Intro heute. +++ Man zeichnet die Sendung zusammen in Hamburg auf. +++ Jan hatte sich einst an einer Schauspielschule in Hamburg beworben. +++ Man spricht über die Kanzlerinnendämmerung [FAZ]. +++ Jan erwähnt, daß Friedrich Merz 1,98m groß ist. +++ Olli hat Angst davor, daß Jan was mit seiner Mutter anfängt. +++ Olli war zu Gast bei Luke Mockridge. Olli findet ihn aber privat lustiger. +++ Jan war bei DAS! auf dem großen Sofa. +++ Jan spricht über seine Lieblingskritik aus der Welt mit dem Titel „Peinlich, peinlicher, Böhmermann“. +++ Jan erwähnt diesen Tweet:

+++ „Die meisten benutzen Instagram falsch.“ – Olli +++ „Instagram ist für Leute, die nicht hart genug für Twitter sind.“ – Jan +++ „Twitter ist wie ein Lifestream aus anderer Leute Gehirne.“ – Jan +++ Jan hat Angst, daß Twitter mal abgestellt wird und plant angeblich deshalb ein Buchprojekt. +++ Man spricht über Voxxclub [Wiki] und Floran Silbereisens Band Klubbb3 [Wiki]. +++ Song (Olli): Bosse – Wanderer +++ Song (Jan): Blumfeld – In der Wirklichkeit [Youtube] Man schwärmt von Blumfeld, die wohl in Originalbesetzung eine neue Platte aufnehmen. +++ Olli möchte mit dem Rauchen aufhören. +++ Olli empfiehlt das neue Buch von Marko Göllner „Oma Martha & ich*“ und das Hörspiel „Goldagengården*“  . +++ Man spricht nochmal über Stefan Raabs Live-Show [Stern]. +++  +++ Olli erzählt von der WDR-Doku „Roland Kaiser – vom Findelkind zum Superstar“.  +++ Lt. Olli ist Till Lindemann großer Roland Kaiser-Fan [SZ]. +++ “Carsten Maschmeyer darf man nicht vermenschlichen.“ – Jan +++

Jan war kurz in New York und schon wieder in “Hamilton” [Wiki].  +++ Song (Jan): Leslie Odom Jr. – Washington on your side [Youtube] +++ Song (Olli): Baxter Dury – Walk away [Youtube] +++ Man spielt ein Jens Spahn-Werbevideo. Ich glaube, es war das hier. [Youtube]  +++ Jan erwähnt, daß Friedrich Merz den Ludwig-Erhard-Preis wegen Roland Tichy abgelehnt hat [SpOn]. +++ Jan nimmt Stellung zu den lächerlichen Antisemitismusvorwürfen [SZ].  +++ Jan hat empfiehlt noch einmal das Buch „Desintegriert Euch„*. +++ Die Stolpersteine und München werden erwähnt [Welt]. +++ Olli hat seinen Zeh beim Charity-Fußball ruiniert. +++ Song (Jan): Blumfeld – Der Sturm [Youtube] & Blumfeld – Jenseits von Jedem [Youtube] +++ Rainer Sass [Wiki] hat für Jan Grünkohl gekocht. +++ Song (Olli): K.I.Z. – Ich bin Adolf Hitler [Youtube] +++ Song (Jan): Ronan Keating – Life is a Rollercoaster [Youtube] +++ Foto: Velizar Ivanov via Unsplash.

Advertisements

Sendung vom 28.10.2018: Leben und Wohnen (Episode 105)

Intro: Opa und sein Traumland +++ Die Jungs und Sue geben uns ein Einblick auf eine „Fest und Flauschig Spotify-Morning-Show“. +++ Jan phantasiert über ein Bulthaup-Küche mit Teppanyaki-Platte [Wiki] in seiner „Berliner Wohnung“. +++ Jan erwähnt Feine Sahne Fischfilet und die Bauhausabsage. [SpOn] ++++ „Wenn Du zu oft umziehst: Deine Seele reist ja nicht hinterher!“ – Olli +++ „Es wird Zeit, sich auf die zweite Hälfte des Lebens vorzubereiten.“ – Olli +++ Dank Olli gibt es jetzt die neue Rubrik „ESOTIME“ mit dem Medium Madame Su. +++ „Sarah und Kuttner und ich: Das ist als wenn man Zwei-Kompenentenkleber miteinander vermischt.“ – Jan +++ „Ich habe meinen Frieden gemacht mit Sarah Kuttner.“ – Olli +++ „Ich bin ein Wasserkind. In allen Aggregatzuständen!“ – Jan +++ Olli ist genau 6 Tage jünger als Trettmann [Wiki; und nicht 6 Tage älter, wie Olli behauptetet]. +++ „Das Werk eines verkanten Genies ist immer dann am besten, wenn man es nicht hinterfragt oder mit zu viel Aufmerksamkeit belästigt.“ – Jan +++ Song (Olli): KitschKrieg feat. Trettmann: Standard [Youtube] +++ Song (Jan): Madness – Our House [Youtube] +++ Song (Su): Killers – Run for cover [Youtube] +++ Jan hat neulich die Mutter von Jonathan Meese [Wiki] gesehen. +++ Olli empfiehlt das Hörbuch „Udo“ von Udo Lindenberg auf Spotify. +++Olli ist begeistert vom größten Kürbis der Welt gezüchtet. +++ Jan erwähnt das absurde Video von einem Überfall auf einen Geldtransporter [SpOn] in Berlin.  +++ „Das ist eine Sendung von Freunden für Freunde.“ – Olli +++ Su betreut auch den Talkomat aus Spotify. +++ Die großen 5 „Obst-, Gemüse- und Nusssorten, die man gerne vergrössern würde“. +++ Jan fragt „Darf man geschlossene Pistazien öffnen und essen?“. Die Antwort findet man hier. +++ Jan erklärt, wann Ananas reif sind.  +++Jans Turbo Chef ist kaputt. +++ „In einer besseren Welt wären Pinienkerne so groß wie Kartoffeln!“ -Olli +++ Anscheinend wissen wenige Menschen wie eine Rosenkohlpflanze [Wiki] aussehen. Jan mußte dafür bis NYC fliegen. +++ Mitten in der Sendung finden die Jungs raus, daß „Bescheidene Instanzen“ vielleicht der bessere Folgentitel gewesen wäre. +++ „Die Avocado ist ein lamer f*ck!“ – Olli +++ „Kulinarisch bin ich AfD-Style.“ – Jan +++ Man erwähnt Jutta Ditfurth [Wiki]. +++ Foto: Roberto Nickson via Unsplash.