Sendung vom 25.11.2018 – Liebe auf sehr lange Distanz (Episode 109)

Intro: Fidi und Bumsi +++ Olli zahlt den Spotify-Account für 1000-Mark-Andre. +++ „Es ist heute Totensonntag, liebe Freunde. Dem entsprechend ist auch die Stimmung bei uns.“ +++ Olli hat Probleme mit seinem Micro und klingt daher etwas blechern heute. +++ Olli hat mit Fynn Kliemann zusammen das Hausboot von Gunter Gabriel gekauft [Bento]. Er plant umfangreiche Renovierungsarbeiten. Es soll ein Rückzugsort für Künstler entstehen. Jan war vor 10 Jahren mal auf dem Boot [YouTube]. +++ Olli empfiehlt noch einmal das Buch „Wer einmal tief im Keller saß*“ von Gunter Gabriel und erwähnt die Doku „Der Hafencowboy“ [Youtube]. +++ Vier von fünf ICEs sind kaputt [ntv].  +++Der Weihnachtszirkus findet in diesem Jahr in KW51 und in Bochum statt. Jan will dann gerne im Starlight Express Theater [Wiki] Rollschuh fahren. Olli spricht über die Fahrkünste von Norbert Schramm [Wiki] +++ „Für Bochum da lege ich mich noch mal richtig ins Zeug.“ – Olli +++ Man erwähnt ganz kurz die CDU-Regionalkonferenz in Sachsen-Anhalt [SZ]. +++ Es gab eine Razzia bei Arafat Abou-Chaker [tagesspiegel] . +++ „Malle“ Jens Büchner ist tot. Anja Rützel hat bei SpOn einen bewegenden Artikel über ihn geschrieben. +++ Jan erwäht Mely Kiyaks Auftritt in seiner Sendung [YouTube] und ihr Buch „Haltung*“. +++ Olli über The BossHoss [Wiki]: „Man kann die Musik nicht hören, aber man kann die Typen grüßen, wenn man sie trifft.“ +++ Song (Olli): Lina – Hype [Youtube] & Gunter Gabriel – Blaue Augen [Youtube] +++ Song (Jan): Gunter Gabriel – Hey Boss, ich brauch mehr Geld [Youtube] & Lena – Thank you [Youtube] +++ „Die Sendung ist wie das Leben: Es wiederholt sich immer wieder!“ +++ Olli erwähnt die Urban Legend über Coca-Cola und die Farbe des Weihnachtsmanns [SpOn]. +++ Man spricht über Revolverheld und ihr neues Lied „Liebe auf Distanz“ [Youtube]. +++ „Ich bin hier auch ein bißchen der Musikbeauftragte von Spotify!“ – Olli +++ Jan wurde „Batman: Year One*“ empfohlen. +++ Auch Jan war zu Gast bei Luke Mockridge. Sein Kommentar: „Ich habe mich gefühlt als wenn der Bundesaußenminister in den Tschad reist.“ +++ Jan zitiert die SZ: „Der einst so vielversprechende Jan Böhmermann scheint unrettbar an die Selbstgerechtigkeit verloren.“  +++ „Ordnung fängt auf der Festplatte an, das weiß doch jeder.“ – Jan +++ Man sinniert darüber, welche Vorteile eine Zeitmaschine für die Befüllung des eigenen Instagramaccounts bringen würde. +++ Man erwähnt „Babylon Berlin*“. +++ Jan weiß nicht, daß Brandon Lee, der Sohn von Bruce Lee, bei den Dreharbeiten von „The Crow“ starb [Wiki]. Olli klärt ihn auf. +++ Man stichelt gegen Lilly Becker und ihren mutmaßlichen Drogenkonsum [Welt]. +++ In der Reihe „Tiere, die es geschafft haben“ spricht Jan über den Papagay Douglas aus dem Karlsruher Zoo. +++ Jan spricht über die „Fächerstadt“ Karlsruhe. +++ „Laß‘ uns die Leute nicht mit Content überstrapazieren.“ – Jan +++ Jan schwärmt mal wieder von Vepura. +++ Man macht zusammen mit Su einen Quiz über „Ortsansässiges Essen“. ++ Olli spricht über Schlümpfe, Ü-Ei-Figuren und 18 seltsame Geschichten über Jack Nicholson. +++ Olli hat sich ne Heißluftfriteuse gekauft und bereut es schon. +++ Herr Schulz empfiehlt die Doku „Famile Brasch“ [Wiki]. +++ Jan erklärt 2019 zum „Jahr der Gerechtigkeit“. Olli spricht vom „Jahr des Neustarts“. +++ Song (Olli): Bonnie „Prince“ Billy – Strange form of life [Youtube] +++ Foto: Paz Arando via Unsplash.

Werbeanzeigen

Sendung vom 11.11.2018 – Mittelmäßigkeit (Episode 107)

Intro: Namaste +++ „Ich bin der Schlaue von uns beiden.“ – Olli +++ „Zur Illustration unser intellektuellen Mittelmäßigkeit.“ – Jan +++ Ollis Oma Elke hat ihn vor Jan gewarnt. +++ Das Referendum zur Todesstrafe in Hessen wird erwähnt [ZEIT]. +++ Jan erzählt, wie er in einen falschen Zug stieg und dieser einen Extrahalt für ihn einlegte [SZ]. +++ Man ruft auf „Fun Facts“ zu Bulgarien zu schicken. +++ Jans Manager macht böse Witze über den Hubschrauberabsturz von Anna-Maria Zimmermann [Welt]. +++ „Die hatten alle gar keinen Bock im Zug drei Stunden mit dem Kollegen Böhmermann nach Essen zu fahren, der die ganze Zeit sagt ‚Tausend Menschen warten auf mich!‘.“ – Olli +++ Johannes B. Kerner [Wiki] war auch mit im Zug. +++ Olli war mal auf Ibiza im gleichen Hotel wie Kerner untergebracht. +++  Song (Olli): Zeal & Ardor – Devil is fine [YouTube] +++ Song (Jan): Dendemann – Keine Parolen [YouTube] & Puhdys – Wenn ein Mensch lebt [YouTube] +++
Ich bin bei Frikadellen pingelig.“ – Jan +++ Olli macht Ketchup und viele Zwiebeln in die Frikadellen, Jan etwas Knoblauch und Tomatenmark. +++ Bis Ende Zwanzig trank Olli nur Soft Drinks und Säfte und kein Wasser. +++ Bei „Party-Hopping mit Su“ geht es heute um das „Luna“ in Kiel. +++ Olli erwähnt seinen Besuch bei Visa Vie im Jahr 2015 in der Sendung „Zum Goldenen V“. [YouTube]  +++ Song (Olli): Bohren & Der Club of Gore – Im Rausch +++ Song (Jan): Richard Cheese – People equals shit [YouTube] & The Smiths – Heaven knows I’m miserable now [YouTube] +++ Ollis neue Platte erschein im Mai 2019. +++ Herr Schulz erzählt zu seinem Verhältnis zu Coldplay und deren Dokufilm „A head full of streams*“. +++ Olli und Jan möchten lieber Fiktives schreiben als ihre Autobiographie. +++ Man erwähnt kurz Jochen Distelmeyer [Wiki]. +++ Jan und Olli sind große Anhänger des Teamworkgedankens. Auch in der Kunst. +++ Olli liest sich manchmal Rezensionen bei Serienjunkies durch. +++ Jan zitiert Jan Delay: „(…) Aber hast du kein Gewissen, (…) Ja, dann kannst du dich verpissen!“ [Youtube]  +++ Man erwähnt das Munziger-Archiv [Wiki]. +++ Man spricht über den neuen Queen-Film „Bohemian Rhapsody [Wiki]“. +++ Jan hatte Ärger mit ner Bäckereifachverkäuferin. +++ Foto:
Daniel Abadia via Unsplash.

Sendung vom 04.11.2018 – Naked Attraction (Episode 106)

Kein Intro heute. +++ Man zeichnet die Sendung zusammen in Hamburg auf. +++ Jan hatte sich einst an einer Schauspielschule in Hamburg beworben. +++ Man spricht über die Kanzlerinnendämmerung [FAZ]. +++ Jan erwähnt, daß Friedrich Merz 1,98m groß ist. +++ Olli hat Angst davor, daß Jan was mit seiner Mutter anfängt. +++ Olli war zu Gast bei Luke Mockridge. Olli findet ihn aber privat lustiger. +++ Jan war bei DAS! auf dem großen Sofa. +++ Jan spricht über seine Lieblingskritik aus der Welt mit dem Titel „Peinlich, peinlicher, Böhmermann“. +++ Jan erwähnt diesen Tweet:

+++ „Die meisten benutzen Instagram falsch.“ – Olli +++ „Instagram ist für Leute, die nicht hart genug für Twitter sind.“ – Jan +++ „Twitter ist wie ein Lifestream aus anderer Leute Gehirne.“ – Jan +++ Jan hat Angst, daß Twitter mal abgestellt wird und plant angeblich deshalb ein Buchprojekt. +++ Man spricht über Voxxclub [Wiki] und Floran Silbereisens Band Klubbb3 [Wiki]. +++ Song (Olli): Bosse – Wanderer +++ Song (Jan): Blumfeld – In der Wirklichkeit [Youtube] Man schwärmt von Blumfeld, die wohl in Originalbesetzung eine neue Platte aufnehmen. +++ Olli möchte mit dem Rauchen aufhören. +++ Olli empfiehlt das neue Buch von Marko Göllner „Oma Martha & ich*“ und das Hörspiel „Goldagengården*“  . +++ Man spricht nochmal über Stefan Raabs Live-Show [Stern]. +++  +++ Olli erzählt von der WDR-Doku „Roland Kaiser – vom Findelkind zum Superstar“.  +++ Lt. Olli ist Till Lindemann großer Roland Kaiser-Fan [SZ]. +++ “Carsten Maschmeyer darf man nicht vermenschlichen.“ – Jan +++

Jan war kurz in New York und schon wieder in “Hamilton” [Wiki].  +++ Song (Jan): Leslie Odom Jr. – Washington on your side [Youtube] +++ Song (Olli): Baxter Dury – Walk away [Youtube] +++ Man spielt ein Jens Spahn-Werbevideo. Ich glaube, es war das hier. [Youtube]  +++ Jan erwähnt, daß Friedrich Merz den Ludwig-Erhard-Preis wegen Roland Tichy abgelehnt hat [SpOn]. +++ Jan nimmt Stellung zu den lächerlichen Antisemitismusvorwürfen [SZ].  +++ Jan hat empfiehlt noch einmal das Buch „Desintegriert Euch„*. +++ Die Stolpersteine und München werden erwähnt [Welt]. +++ Olli hat seinen Zeh beim Charity-Fußball ruiniert. +++ Song (Jan): Blumfeld – Der Sturm [Youtube] & Blumfeld – Jenseits von Jedem [Youtube] +++ Rainer Sass [Wiki] hat für Jan Grünkohl gekocht. +++ Song (Olli): K.I.Z. – Ich bin Adolf Hitler [Youtube] +++ Song (Jan): Ronan Keating – Life is a Rollercoaster [Youtube] +++ Foto: Velizar Ivanov via Unsplash.

Sendung vom 28.10.2018: Leben und Wohnen (Episode 105)

Intro: Opa und sein Traumland +++ Die Jungs und Sue geben uns ein Einblick auf eine „Fest und Flauschig Spotify-Morning-Show“. +++ Jan phantasiert über ein Bulthaup-Küche mit Teppanyaki-Platte [Wiki] in seiner „Berliner Wohnung“. +++ Jan erwähnt Feine Sahne Fischfilet und die Bauhausabsage. [SpOn] ++++ „Wenn Du zu oft umziehst: Deine Seele reist ja nicht hinterher!“ – Olli +++ „Es wird Zeit, sich auf die zweite Hälfte des Lebens vorzubereiten.“ – Olli +++ Dank Olli gibt es jetzt die neue Rubrik „ESOTIME“ mit dem Medium Madame Su. +++ „Sarah und Kuttner und ich: Das ist als wenn man Zwei-Kompenentenkleber miteinander vermischt.“ – Jan +++ „Ich habe meinen Frieden gemacht mit Sarah Kuttner.“ – Olli +++ „Ich bin ein Wasserkind. In allen Aggregatzuständen!“ – Jan +++ Olli ist genau 6 Tage jünger als Trettmann [Wiki; und nicht 6 Tage älter, wie Olli behauptetet]. +++ „Das Werk eines verkanten Genies ist immer dann am besten, wenn man es nicht hinterfragt oder mit zu viel Aufmerksamkeit belästigt.“ – Jan +++ Song (Olli): KitschKrieg feat. Trettmann: Standard [Youtube] +++ Song (Jan): Madness – Our House [Youtube] +++ Song (Su): Killers – Run for cover [Youtube] +++ Jan hat neulich die Mutter von Jonathan Meese [Wiki] gesehen. +++ Olli empfiehlt das Hörbuch „Udo“ von Udo Lindenberg auf Spotify. +++Olli ist begeistert vom größten Kürbis der Welt gezüchtet. +++ Jan erwähnt das absurde Video von einem Überfall auf einen Geldtransporter [SpOn] in Berlin.  +++ „Das ist eine Sendung von Freunden für Freunde.“ – Olli +++ Su betreut auch den Talkomat aus Spotify. +++ Die großen 5 „Obst-, Gemüse- und Nusssorten, die man gerne vergrössern würde“. +++ Jan fragt „Darf man geschlossene Pistazien öffnen und essen?“. Die Antwort findet man hier. +++ Jan erklärt, wann Ananas reif sind.  +++Jans Turbo Chef ist kaputt. +++ „In einer besseren Welt wären Pinienkerne so groß wie Kartoffeln!“ -Olli +++ Anscheinend wissen wenige Menschen wie eine Rosenkohlpflanze [Wiki] aussehen. Jan mußte dafür bis NYC fliegen. +++ Mitten in der Sendung finden die Jungs raus, daß „Bescheidene Instanzen“ vielleicht der bessere Folgentitel gewesen wäre. +++ „Die Avocado ist ein lamer f*ck!“ – Olli +++ „Kulinarisch bin ich AfD-Style.“ – Jan +++ Man erwähnt Jutta Ditfurth [Wiki]. +++ Foto: Roberto Nickson via Unsplash.