Sendung vom 17.06.2018 – Flotter Dreier (Episode 93)

Intro: Opas Affären mit Prominenten +++ „Ost und West geben sich die Hand bei ‚Fest und flauschig‘!“ – Jan +++ Olli hat kein Spotify Premium mehr, weil Jan sparen möchte: „Jetzt weiß ich, wie man sich fühlt, wenn man sich ganz hinten anstellen muß!“ – Olli +++ Jan erwähnt einen leichten Männerüberschuß in der „Fest und flauschig“- Hörerschaft. +++ Man erwähnt Barbara Schönebergers bewegte Fernsehvergangenheit, u.a. Die Schöneberger Show [fernsehserien.de], Blondes Gift [Wiki], die NDR Talkshow – in der auch Olli schon zu Gast war [Youtube] und Tie Break [SPOX].  +++ Jan soll angeblich aufs Rote Sofa von DAS! [WIKI]. +++ Barbara sieht sich v.a. als Servicedienstleister. +++ Song (Olli): Barbara Schöneberger – Der blonde Engel +++ Song (Jan): Die Sterne – Was hat Dich bloss so ruiniert +++ Song (Barbara): Massive Attack – Unfinished Sympathy +++ „Selbst das Scheitern macht Spaß!“ – Jan über seine Tour mit dem RTO. +++ Barbara erzählt von ihren Begegnungen mit Marcel Reich-Ranicki [Youtube] +++ Man erwähnt Frau Schönebergers Ex-Kollegen Elmar Hörig [FAZ]. +++ „Wenn Du aus Kopenhagen nach Berlin zurückkehrst, ist es so, als würdest Du in die 3. Welt reisen.“ – Barbara Schöneberger. +++ Song (Olli): Gang of Youths – Do not let your spirit wane +++ Song (Jan): Wizo – Tod im Freibad & Father John Misty – Mr. Tilman +++ Song (Barbara): Chaka Kahn – Ain’t nobody +++ Olli streut einen Hinweis auf seine Spotify-Playlisten ein. +++ Der signature drink im Hotel Atlantik in Hamburg ist laut Olli der „Transatlantik“. +++ Die großen 5 Partymomente +++ Barbara fantasiert einen Cocktail, der Gurke, Granatapfel Wodka oder Gin, Pink Berry und Prosecco enthält zusammen. +++ „Ich habe auch viele komische Leute bei mir auf den Parties.“ – Olli +++ Olli hat laut Barbara einen „lebensbejaenden Kühlschrank“. +++ Foto: Florencia Viadana via Unsplash.

Advertisements

In eigener Sache: Verzug

Keine Sorge, dieser Account ist nicht tot. Doch leider habe ich den Sommer vor allem in Krankenhäusern verbracht… Es ist jetzt alles in Ordnung, es kann allerdings noch etwas dauern bis im Blog wieder der „Regelbetrieb“ herrscht…