Sendung vom 10.06.2018 – Der weiße Hai (Episode 92)

Kein Intro heute +++ Jan ist leicht erschöpft, hat bis Ende August #witzefrei und ist innerlich in „Flip-Flop-Stimmung“. +++ Jan war bei der Premiere von „Wonderland Ave.“, den neuem Stück von Sybille Berg [Wiki]. +++ Die Schriftstellerin hat in der Schweiz eine Volksabstimmung gegen Sozialdetektive mitinitiiert [Blick]. +++ Olli wurde – im Gegensatz zu Jan – vom weißen Hai traumatisiert: „Sommer, Sonne, Urlaub, weißer Hai. Das gehört irgendwie zusammen!“. +++ Olli war auf einem Konzert der Hollywood Vampires [Wiki]: „Es kam null Rock’n’Roll-Stimmung auf.“ +++ Jan hat Probleme mit Regisseuren, die immer auf die gleichen Schauspieler setzen, wie Fassbinder, Tarantino und Tim Burton [Wiki]. +++ Olli ist nicht up-to-date und hat nicht mitbekommen, daß sich Tim Burton und Helena Bonham Carter [Wiki] seit ein paar Jahren kein Paar mehr sind [Bunte]. +++ Bei Jan im Haus kann man nicht Containern [Wiki]. +++ Gaulands Klamotten wurden beim Baden geklaut [FAZ]. +++ Campino ist nachts unerlaubt in einem Freibad eingestiegen [FAZ]. +++ „Politischer Status im Sommer 2018: Die Nazis und die Punks treffen sich im Freibad.“ – Olli +++ Olli plant weiterhin seine Reise durch Ostdeutschland. +++ Die Fidi & Bumsi – Playlist wird jetzt immer erst Sonntag, 00:00 Uhr aktualisiert. +++ Spotify löscht R. Kelly aus seinen Playlisten, aber nicht aus seinem Programm [Heise]. +++ Man stellt sich die Frage, in wie weit man in Zeiten von Phil Spector [Wiki], Morgan Freeman und Kevin Spacey die Trennung von Person und Werk durchziehen kann. +++ Jan freut sich darüber, daß ihm eine Hörerin die gesuchten Ottobücher zugeschickt hat. +++ Jan empfiehlt Folge 3 aus Staffel 4 von „Unbreakable Kimmy Schmidt“ zu schauen. +++ Olli, großer Fan von Howard Stern [Wiki], empfiehlt „My next guest…“ anszusehen. +++ Song (Jan): Bilderbuch – Eine Nacht in Manila [Youtube] +++ Song (Olli): Francis and the Lights – It’ll be better [Youtube] +++ Olli hat 13. November: Angriff auf Paris gesehen und war tief bewegt. +++ Su hatte Geburtstag und präsentiert eine neue Runde Party Hopping. Diesmal war sie im Life in Cottbus . Oder auch nicht. 😉 +++ Caro Daur hört Fest und Flauschig. +++ Olli nennt den Social Media Dienst passenderweise „Instakram“. +++ „Das Gute ist, daß wir uns niemals über positive, optische Merkmale etablieren konnten.“ – Olli +++ Jan ist Fan von Alexander Gerst [Wiki], wie wir alle. +++ „Ich finde es einfach geil, daß es Astronauten gibt.“ – Jan +++ Olli erzählt eine Variante dieses dümmlichen Witzes. +++ Olli droht Kai Pflaume mit Instagramverbot, wenn dieser nicht mit der Dauerwerbung aufhört. +++ Jan schwärmt von der neuen LEGO-Achterbahn [Zusammengebaut]. +++ Herr Böhmermann liebt auch Kugelbahnen. +++ Olli erwähnt den Domino Day [Wiki]. +++ Jan hat „Nachts im Museum*“ gesehen. +++ Song (Jan): Queen & David Bowie – Under Pressure [Youtube] +++ Song (Olli): St. Michael Front – Lucky Prince [Youtube] +++ Olli spielt auf der Fusion. +++ „Lego war eine Idee von Hitler.“ – Olli +++ Stefan Brüllberge steht auf Playmobil. +++ Olli liest gern die Zeit und die FAZ, obwohl letztere kein Kreuzworträtsel hat. +++ Olli erzählt, daß der neue Oberbürgermeister von Hamburg der Bremer Peter Tschentscher [Wiki] ist. +++ „Ich bin eigentlich auf der ganzen Welt zu Hause.“ – Olli +++ „Nächstes Jahr wird Hamburg renoviert.“ – Olli +++ Jan weißt darauf hin, daß es ein Video gibt, daß zeigt, was für ein netter Zeitgenosse Gzuz ist [RTLII]. +++ Es gibt die großen fünf Tageszeiten. +++ „Wenn Du es schaffst, 5:30 Uhr aufzustehen, abends früh ins Bett: Ich glaube, das ist der Lebensstil der Champions.“ – Olli +++ Jan liest wahrscheinlich gerade diese Alexander von Humboldt-Biographie* und anschließend die von Fritz Bauer*. +++ Olli weist auf den Film „Der Staat gegen Fritz Bauer*“ +++ Olli hat Unterwerfung in der ARD gesehen und fand ihn okay, dagegen „Elementarteilchen*“ „richtig Sch*iße“. +++ „Wir sind die Trümmerfrauen des deutschen Mediengeschäfts!“ – Jan+++ Foto: Brandy S via Unsplash.

Advertisements

Sendung vom 03.06.2018 – Nix geschafft und schon 3. Juni (Episode 91)

Intro: Die Spotify-Oma +++ „Halli, hallo! Hierst Eure kleine, fesche Podcast-Show!“ – Olli +++ Olli hat in Augsburg und Wien Konzerte gespielt.“ +++ Herr Schulz beschwert sich über die „journalistische“ Berichterstattung über die Show. Damit meint er Artikel wie „Olli Schulz rechnet mit Otto Waalkes ab“ (Tag 24).  Jan kennt das Leid und führt den Artikel „Smudo und Böhmermann reden offen über Vorhautverengung“ (N24) als Beispiel an. +++ Die Jungs lesen uns ihre Spamemails vor. +++ Die Hörer und Hörerinnen wünschen sich mehr Kaugeräusche. Jan greift sofort zu „Rosmarin-Meersalz-Knabberstangen*“. +++ Olli rantet über Frisuren und Tätowierungen der aktuellen Fußballprofis. Als positives Beispiel für die „guten, allen Zeiten“ nennt er Mike Werner [11 Freunde] , dessen Namen er aber mal wieder nicht weiß. +++ Jan spricht über den vorgetäuschten Mord am russischen Journalisten Babchenko [BBC].  +++ Song (Olli): Blink 182 – What’s my age again? [Youtube] +++ Song (Jan): Boundzound – Louder [Youtube] +++ Demba Nabé ist tot [ZEIT]. +++ Der Eifel-Zoo hat „Tag der offenen Tür“ [SpOn, Jan]. +++ Jan hat seine Gewürzschublade aufgeräumt und erklärt Olli, wie eine Kläranlage funktioniert [YouTube/ZDF] . +++ Man spricht über Jörg Kachelmanns Artikel über den Mythos Zugluft. +++ Olli referiert über den Geschmack von Ohrenschmalz [Vice]. +++ Jan erwähnt die Forderung von Patrick Bahners: „Macht den Laden dicht!“ [Kress] . +++ Olli will den Osten erkunden und sucht Vorschläge. Jan schwärmt von Mecklenburg-Vorpommern und schlägt u.a. die Hotels Hübner und Neptun in Warnemünde vor. +++ Unsere Gastgeber sprechen über „Unter Uns“ [Wiki], die „Lindenstraße“ [Wiki] und den Tod von Bobby Ewing [SpOn]. +++ Man spricht über Liger [Wiki] und den Ameisenbären von Salvador Dali. +++ Song (Jan): Tomte – New York [Youtube] +++ Song (Olli): Husten – Lichtjahre +++ Foto: Brianna Santellan via Unsplash.