Sendung vom 10.12.2017 – Unser Mann in Russland (Episode 68)

Intro: Die deepen Feelings +++ Man diskutiert Armbanduhren, die Apple Watch [Wiki], die rare Gattung des Europäischen Blutoothfuchses und Airpods*. +++ Jan stellt fest „Alexa*, braucht kein Schwein!“ und zielt mit seiner Aussage vor allem auf die Datenschutz- und Abhörproblematik. +++ Die Aktion „Bitcoins for Africa“ ist aktueller denn je. +++ Ken Jebsen soll einen Preis erhalten [Tagesspiegel]. Man schüttelt den Kopf über ihn und die Linkspartei.  +++ Die 1LIVE-Krone wurde verliehen [RP]. +++ Putin kandidiert noch einmal [Zeit]. +++ „Das klingt nicht wie Bryan Adams, sondern wie richtig gute Musik!“ – Olli über die jüngste Platte des Kanadiers. +++ Song (Olli) Bryan Adams – You belong to me [YouTube] & Nadia Reid – The arrow and the aim [YouTube] +++Man spielt ein „Füße geblutet“-Remix von Hörer Michael. +++ „Es ist ein schmaler Grad zwischen Obernerd und Superpsycho.“. – Jan +++ Olli hat „3 nach 9“ gesehen, u.a. waren Sido und Sigmar Gabriel zu Gast. +++ Die Einnahmen des Janolli Weihnachtszirkus gehen in diesem Jahr an die DKMS, die Berliner Obdachlosenhilfe, Gesellschaft für Freiheitsrechte und Greenpeace. +++ Jans Geschenketipp für Weihnachten ist der HMF 4710-05*. [Viele andere Empfehlungen unserer Lieblingspodcaster findet man auf der neuen Überblicksseite.] +++ Olli hat den YPS-Weihnachtskalender* und ist aufgrund der Urzeitkrebsübermacht etwas enttäuscht. +++ Song (Jan): John Cale – Paris 1919 [YouTube] +++ Song (Olli): Tocotronic – Hey Du [YouTube] +++“Instagram ist netter als Facebook!“ – Ollli +++ Man nennt Redakteurin Su erst “Sekretärin”, später “weisungsbefugte Spotify-Beauftragte“. +++ Man bespricht nochmal die Doku „Jim und Andy“ und erwähnt die Filme Die Truman Show*, Mondmann*, Ace Ventura* und Dumm & Dümmer*. +++ Daniel Day-Lewis hat einmal als Schumacher gearbeitet [SpOn]. +++ Man wertet die Boris Becker-Doku auf Netflix aus. +++ Angelique Kerber [Wiki] kommt eventuell mal als Gast zu „Fest und Flauschig“. Allerdings hat sie – im Gegensatz zu Su’s Aussage – Wimbledon genauso oft gewonnen wie Olli. +++ Jan macht Witze über die neue AfD-Fürstin [SpOn]. +++ Olli erwähnt „Durch die Nacht…“ +++ „Ich habe durch die Zusammenarbeit mit Dir einen Imageschaden erlitten.“ – Olli. +++ Foto: Sergei Maslennikov via Unsplash.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s