Sommervertretung: Sechste und damit letzte Woche (20.08.2017)

Nur noch dieses eine Mal müßt ihr meine Texte lesen, bevor Jan und Olli wieder ihren angestammten Platz vor dem Mikrofon einnehmen und ich brav meine Shownotes tippe. Aber natürlich habe ich auch heute noch einmal ein paar Tipps für Euch.

Podcast & Hörspiele

Der folgene Podcast ruft gleich zwei Reaktionen bei mir hervor: Erstens Freude, da er so wunderbar unterhaltsam ist und zweitens Trauer, weil man seit Monaten auf Staffel 2 warten muß. Trotzdem ist „Peinliches Schweigen“ von Zeichner Joscha Sauer und Autor Haiko Hörnig eine Fünf-Sterne-Empfehlung mit 5 1/2 nach oben gedrehten Daumen. Lustig, zeitlos und unterhaltsam!

Film

Und da wir gerade bei „zeitlos“ sind, möchte ich einen modernen Klassiker des Kinos empfehlen und zwar „American Beauty“. Eine wunderbare Abrechnung mit dem oberflächlichen, meist weißem Mittelklasseamerika um das Jahr 2000. DenFilm für den Kevin Spacey seinen zweiten Oscar erhielt und entgültig unsterblich wurde, kann man hier* erwerben..

Buch

Meine Sommerlektüre war in der letzten Woche „Ich und die anderen“ [SZ] von Matt Ruff. Ein sehr unterhaltsamer Roman über multiple Persönlichkeiten, der niemals schwer oder dürster wirkt, trotz der sehr schwierigen Thematik. Brillant erzählt und dabe sehr fesselnd! Das Buch bekommt man hier*.

Küche und Co. – Politik & Gesellschaft

Ich bin ja nicht gerade ein militanter Biomensch, aber für Eier, lege ich von jeher gern ein paar Cent mehr hin. Dann bekommt man nicht nur keine vergiftete Massenware, sondern vielleicht auch ein Produkt von Bauern, die auch männliche Kücken aufziehen.

Und dann hat man auch gutes Ausgangsprodukt für klassische Carbonara-Sauce, an die keine Sahne gehört und die man auch nicht mit irgendwelchen Tütchen anrühren muß!

TV

Da man „Handmaid’s Tale“[SZ] momentan noch nicht legal in Deutschland konsumieren kann, empfehle ich heute, die unfaßbar großartige Arte-Reihe namens „Durch die Nacht mit…“[Wiki]. Jeweils zwei Personen der Zeitgeschichte erkunden dabei eine Stadt. Unvergessen ist mir die Folge mit dem leider verstorbenen Christoph Schlingensief und Michel Friedman.

Auch Olli war in dem Format schon zu sehen. [YouTube]

Musik

Auch die Sommervertretungsplaylist möchte noch einmal gefüllt werden. Heute bestücke ich sie mit dem fanatstischen Cover von „Kids“ durch „The Ooks of Hazard“ [Youtube], Sister Sun Brother Moon vom ersten (und meiner Meinung nach bisher besten) Album von Leslie Clio [Youtube] und dem romantischen „Worlds spins madly on“ von „The Weepies“. [Youtube].

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit und die stets wohlwollende Kommentare!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s