„Verhörtipps“ (30.07.2017)

Jan singt „Summer in the City“ [Youtube] und gibt Tipps für Polizeiverhöre:

1. Du mußt überhaupt nichts sagen.

2. Immer freundlich sein.

3. Nicht in Situationen kommen in denen man von der Polizei verhört wird.

+++ [Weitere Strategien für den Umgang mit Polizei und Staatsgewalt findet man in einem Video mit Udo Vetter vom lawblog.] +++ „Wenn ich disziplinierter wäre, wäre ich ich ein echt gefährlicher Typ.“ – Jan +++ Olli möchte als die „Male-Diven“, wird aber von Jan auf die Existenz des Trios „Malediva“ [Wiki] hingewiesen. +++ Zum Abschluß empfiehlt Olli „Hunger*“ von Knut Hamsun. Ein interessantes Portrait des Schriftstellers gibt es hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s