Sendung vom 16.04.2017 – Gemischte Gefühle

Intro: „Ihr esst noch ganz was anderes!“ +++ Jans Stimmung ist naja, obwohl er sich auf Platz 7 der deutschen Singlecharts befindet. +++ Beide fragen sich, ob Skandale heutiger Mainstreamkünstler noch wahrgenommen werden würden, selbst wenn diese „mit beiden Armen winken“ würden. Anders war es z. B. noch als Westernhagen Romney verließ. Oder Joachim Deutschland mit einer Bombe drohte. [Verdammt, jetzt muß ich tatsächlich die Gala verlinken. Leute! Die Gala!] +++ Olli und Jan warnen vor Zwiebelwasser in hölzernen Schneidebrettern, Silikondeckel, die nach Abwaschwasser schmecken und die Verwendung von frischer Ananas in Kombination mit Milchprodukten. +++ Jan fragt sich, ob der Umsatz mit Dosenmilch rückläufig ist und verrät den alten Dosenmilchtrick. [Ich bekam dadurch gleich Appetit auf Banoffee Pie!] +++ „Jan, Du bist eine kleine Küchenfee.“ – Olli +++ Die Spargelsaison ist eröffnet. Und Jan hat endlich raus, wie man eine gleichbleibend gute Hollandaise herstellt, während Olli ein Produkt* aus dem umstrittenen Hause Nestlé benutzt. +++ Olli und Jan erwähnen die tolle „Die großen 5″ Homepage und diese kleine Seite hier. [*gerührt schnäuz*] +++ Olli war beim großen Rostbratwurstessen in der Domäne Dahlem. +++ „Wenn mir noch einer erzählt, wie gut es ihm getan hat, daß er gestern beim Yoga war…“ – Olli. +++ „Ich bin jetzt beyond Bikinifigur. Ich überzeuge jetzt durch meine inneren Werte!“- Jan. +++ Jan findet den getimten Anschlag auf dem BVB-Bus „bemerkenswert unheimlich“ und fragt sich, ob es schlimm ist, daß man langsam abstumpft oder vielleicht auch ein bißchen gut. +++ Olli, lobt das neue Programm von Lewis C.K. +++ Song (Olli): The War on Drugs – Red eyes +++ Und noch einmal spielen der ECHO und Campino ein Rolle. +++ „Who the f*ck ist Kerstin Ott?“ – Olli +++ Es folgt ein Exkurs zu Tokio Hotel, Echt und Jan Plewka. +++  Jan lobt Ollis Synchronisation in Sing. Den Film bekommt man u.a. hier*. +++ Jan findet Seth MacFarlane ist der neue Sinatra. +++ Es kommt eine neue Staffel von Pastewka. Die alten Staffeln kann man hier* erwerben. +++ Olli erwähnt den Hacker „Tron“ und die Hörspielserie „Offenbarung 23“. [Vielen Dank an Verena für den Tipp.] +++ „Menschen glauben nicht, daß Dinge [einfach so] passieren. Ohne Grund.“ – Jan. +++ Die großen fünf Gerüche, die man nicht vergißt. +++ Olli empfiehlt „Frag den Lesch“. +++ Jan verabschiedet sich aus dem „Witzbergwerk“ für diese Woche und erzählt die Geschichte von Trump und seinem Kuchen.

Advertisements

2 Kommentare zu „Sendung vom 16.04.2017 – Gemischte Gefühle

  1. Erstmal vielen Dank für die ganze Arbeit, die du dir immer machst!
    Für die Hörspielnerds unter uns: ich würde bei Ollis Erwähnung des Hackers Tron und den dazugehörigen Verschwörungstheorien vielleicht noch hinzufügen, dass er das im Zusammenhang mit der Hörspielserie „Offenbarung 23“ (http://www.offenbarung23.de) tut, die ziemlich spannend und empfehlenswert ist (zumindest bis Folge 29, danach gab es einen Autorenwechsel und es wurde es ziemlich chaotisch). Gibts auch auf Spotify!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s